Weltkindertag 2015 am Potsdamer Platz in Berlin

rufname.com   14.09.2015 12:48 Uhr - Peter König



Am 20. September 2015 findet am Postsdamer Platz in Berlin das jährliche Weltkindertagsfest statt. Das Fest ist das größte nichtkommerzielle Kinder- und Familienfest Deutschlands. "Kinder willkommen!", so lautet das Motto zum Weltkindertag 2015, welches vom Deutschen Kinderhilfswerk und UNICEF bekannt gegeben wurde.

In Berlin und in Köln werden kommenden Sonntag die beiden größten Kinderfeste stattfinden. Erwartet werden im Kölner Rheingarten und auf dem Potsdamer Platz in Berlin jeweils rund 100.000 Besucher.

Kinderfest in Berlin


Von den Kinderrechtsorganisationen wird dazu aufgerufen, die Rechte und Bedürfnisse aller Kinder in Deutschland in den Mittelpunkt von Politik und der Gesellschaft zu richten. Die Organisationen, vor allem das Deutsche Kinderhilfswerk sowie UNICEF Deutschland, schließen Kinder und Jugendliche, welche als Flüchtlinge in Deutschland Schutz suchen, hierbei ausdrücklich mit ein.

Geschichte des Weltkindertages

Am 21. September 1954 wurde bei der 9. Vollversammlung der Vereinten Nationen allen Mitgliedsstaaten empfohlen einen weltweiten Kindertag einzuführen. Die folgenden drei Ziele sollten mit diesem besonderen Kinderfeiertag verfolgt werden:

  • Einsatz für die Rechte von Kindern
  • Förderung der Freundschaft unter Kindern und Jugendlichen
  • öffentliche Verpflichtung der einzelnen Regierungen, jährlich die Arbeit des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen (UNICEF) zu unterstützen

Tags: Weltkindertag Weltkindertagsfest Berlin Kinderfest Kindertag

Anzeige

Du findest uns auch auf Facebook!

Die letzten Kommentare

Wolfgang zum Namen Sonika:

Meine Mutter heißt Sonlka!    weiterlesen


Dietrich zum Namen Dietrich:

von Theoderich (oder Theodorich) auch Dietrich von Bern siehe dort abgekürzt bzw gerufen Dieter    weiterlesen


Selin zum Namen Dalin:

Der Name Dalin ist wunder schön    weiterlesen


Azamat zum Namen Azamat:

Cool    weiterlesen


Elyan zum Namen Elyan:

Habe meinen Sohn Elyan genannt. Würde das Y lieber in ein I ändern, da der Name oft falsch gesprochen wird. (Wird wie Elian ges...    weiterlesen


Jule zum Namen Luica:

Wir haben unsere Tochter vor 20 Jahren Luica getauft. Damals gefiel mir der Klang von Luisa nicht und ich fand es als Luica gespro...    weiterlesen


Joud zum Namen Joud:

Ist nicht so selten, ich heiße auch Joud, den Name gibt es hier nicht so oft, aber im arabischen Raum ist es gut verbreitet.    weiterlesen


asmae zum Namen Anastasia:

kennt jmd den disney film anastasia    weiterlesen


Leonesa Gashi zum Namen Leonesa:

Der schönste Name in ganzen Welt...    weiterlesen


Kerstin zum Namen Kerstin:

Nachteil die Schwaben sagen oft Kerschtin statt Kerstin. Hätte gerne einen Namen den man abkürzen kann und weicher klinkt    weiterlesen


Nourdin zum Namen Nourdin:

Ursprung ist Arabisch. Nour für Licht/Schein, Din für den Glauben, also in etwa Licht/Schein des Glaubens. Es gibt verschiedene...    weiterlesen


Maddy zum Namen Miezi:

Miezi bedeutet auf kikongo "Licht "    weiterlesen


Melat zum Namen Melat:

Ich komme aus Eritrea    weiterlesen


Sophie zum Namen Aricia:

ich kenne eine Aricia    weiterlesen


Dionit zum Namen Dionit:

Ich selbst heiße so    weiterlesen